Impressum

1. Machbarkeitsstudie

Bevor ein zentrales Landesregister den Pilotbetrieb aufnehmen kann, wurde als erster Schritt eine Entscheidungsgrundlage in Form einer ergebnisoffenen Machbarkeitsstudie erarbeitet, ob und in welcher Form ein zentrales elektronisches Personenstandsregister eingeführt werden kann. Diese

Machbarkeitsstudie sollte Informationen erbringen, um eine fundierte politische Entscheidung treffen zu können

  • für oder gegen eine zentrale elektronische Registerführung,
  • über das organisatorische und DV-technische Konzept für die Verwaltung des elektronischen Datenbestandes, sei es in dezentraler oder zentraler Form.

Sofern nach den Ergebnissen der Machbarkeitsstudie das Projekt verantwortbar, sinnvoll und wirtschaftlich erscheint, streben einzelne Bundesländer die Umsetzung an.

Die Machbarkeitsstudie wurde am 05.03.2008 veröffentlicht. Das weitere Vorgehen – Ausschreibung einer Pilotanwendung – wird z.Zt in den politischen Gremien in einzelnen Bundesländern diskutiert.